Wäsche

naamloos

*

In des Autos glänzend Blau|
schimmerte ‘ne schöne Frau,
spiegelnd glatt war ihre Haut
und ich möchte rufen laut:

“Komm doch hierher, schöne Maid
und verbringe ein’ge Zeit
in des Wagens kühlem Schatten!”
Als wir uns gesetzet hatten

fühlt’ ich ihre schlanke Hand
auf meinem kurzen Beingewand.
Kam ein Lächeln noch dazu,
zerfloß unser letztes Tabu.

“Läßt mich waschen dein’n PKW
oder sagst du schon ade?
Brauch ich doch ein bißchen Schaum,
glänzt dein Auto wie im Traum!”

Seitdem kehr ich oftmals wieder
und dann setzet sie sich nieder,
wäscht sich mit dem Schaum der Lust,
und drückt mich dann an ihre Brust…

*

Orgas me

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit /  Bijwerken )

Google photo

Je reageert onder je Google account. Log uit /  Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit /  Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit /  Bijwerken )

Verbinden met %s

Deze site gebruikt Akismet om spam te bestrijden. Ontdek hoe de data van je reactie verwerkt wordt.